Station Kirchborchen Gallihöhe

Empfehlung:

Einrichtung eines Haltepunktes. Trotz des Höhenunterschieds von 15 Metern zur nahen Bebauung erscheint ein ausreichendes Aufkommen möglich. Gegenüber der Fahrt mit dem Bus R 70 entsteht in Richtung Paderborn ein relevanter Zeitvorteil, da der Bus nicht direkt fährt, sondern vorher Kirchborchen erschließt. Eine Anbindung des R 70 in Alfen an Züge aus Büren würde für den Bereich Alter Kirchweg (Haltestelle Haarener Straße) bereits nicht mehr als Parallelverkehr zu werten sein, sondern als alternatives Angebot bewertet. Die Entfernung zum Haltepunkt Alfen von nur 1700 Meter ist wegen der guten Erschießungswirkung vertretbar und würde erlauben, die Streckenhöchstgeschwindigkeit zwischen den beiden Haltepunkten mit 60 km/h zu belassen.

Lageplan
Lageplan
Zum Vergrößern klicken
Erschließung (Fuß/Rad)

Mäßig günstige Randlage. Wohnbebauung nur in einer Richtung mit einem Höhenunterschied von 15 Metern. Weitere Wohnbebauung bis über die Entfernung von 1000 Metern hinaus.

Bahn-Bus-Verknüpfung

Aufgrund der Straßenverhältnisse nicht sinnvoll.

Park&Ride

Aufgrund der Zuwegung nicht sinnvoll.

Besondere Ausstattung über Standard hinaus

Fahrradboxen für Anfahrt aus größerer Entfernung.

Neue Zuwegungen

Nicht erforderlich.

Galerie

 

Borchen Alter KirchwegAlter Kirchweg: Blick auf eine mögliche Station. Links die Gleistrasse, rechts der Weg in die Siedlung.

Borchen, Bahnübergang Alfener Kirchweg, Blickrichtung Alfen, im Hintergrund die A 33.